Samstag | 4. Mai 2013 | 23.15 Uhr

Naked As We Came

Drama | USA 2012 | 84 Minuten | Digital
Regie: 
Richard LeMay
Darsteller: Ryan Vigilant, Benjamin Weaver, Karmine Alers, Lué McWilliams
Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)

ELLIOT UND LAURA gehen wohl kaum als Vorzeigekinder durch. Zwar halten sie in New York die Familiengeschäfte nach dem Tod ihres Vaters am Laufen, wollen aber mit ihrer Mutter LILLY eigentlich nichts mehr zu tun haben. Als die beiden nach längerer Zeit wieder bei der Mutter aufkreuzen, wollen sie sie davon zu überzeugen, ihren Lebensabend bei Laura zu verbringen. Da erst sehen sie, wie schlecht es um die krebskranke Lilly wirklich bestellt ist. Diese will allerdings nicht weg von ihrem großzügigen Anwesen in New England. Dort lebt – ohne Wissen der Kinder – auch der junge und attraktive TED, der sich um die Gewächshäuser und Grünanlagen der alten Dame kümmert.

Ein heiteres und tiefgründiges Schauspiel beginnt sich zu entfalten. Lilly versucht nachzuholen, was sie früher bei ihren Kindern falsch gemacht hat und stößt dabei vor allem bei Laura anfangs auf großen Widerstand. Ted findet Gefallen am gutaussehenden Elliot und heizt dem reizenden Sohn seiner Chefin ordentlich ein. Mit der Zeit fallen die Hüllen – im wörtlichen wie im übertragenen Sinne.

Am Ende sind hoffentlich alle einander, gewiss jedoch jeder sich selbst näher gekommen. Ein Drama mit Herzschmerz, versöhnlichen Gesprächen und etwas fürs Auge.

Trailer Naked As We Came

Naked As We Came

Naked As We Came

Naked As We Came

Naked As We Came

Naked As We Came