Samstag | 4. Mai 2013 | 19.15 Uhr

Oben ist es still

Originaltitel: Boven is het stil
Drama | Niederlande/ Deutschland | 93 Minuten | Digital
Regie: 
Nanouk Leopold
Darsteller:  Jeroen Willems, Henri Garcin, Martijn Lakemeier
Wim Opbrouck, Lies Visschedijk
Niederländische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)

Um eine großartige Geschichte zu erzähen, braucht es nicht viel. Keine spektakuläre Großstadtkulisse oder atemberaubende Natur oder allzu viele Worte.

HELMER lebt allein mit seinem bettlägerigen Vater auf einem Bauernhof in Zeeland. Eigentlich hätte der verstorbene Zwillingsbruder den Hof übernehmen sollen. Helmers Tage sind bestimmt von Melken, Stallarbeit, Kälbergeburten und der Pflege des Vaters.

Doch jetzt, mit Mitte 50, beschließt er, sein Leben in die Hand zu nehmen. Als erstes quartiert er seinen Vater im oberen Stockwerk des Hauses ein, um sich selber unten neu einzurichten und etwas freier zu sein. Dennoch schafft er es nicht, aus seiner Lethargie herauszukommen und auf die eindeutigen Avancen des Milchfahrers einzugehen, der regelmäßig auf den Hof kommt. Dieser bleibt fast der einzige Kontakt Helmers zur Außenwelt. Bis der junge Henk als Helfer auf den Hof kommt. Auch Henk sehnt sich nach menschlicher Nähe...

OBEN IST ES STILL erzählt mit ruhigen Bildern von den Versuchen der Hauptfigur Helmer, grandios verkörpert von JEROEN WILLEMS †, aus seinem nicht selbst gewählten, eintönigen Leben auszubrechen. Er begibt sich auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst.

Trailer Oben ist es still

Oben ist es still

Oben ist es still

Oben ist es still

Oben ist es still