Mittwoch | 8. Mai 2013 | 19 Uhr

Out in the Dark

Originaltitel: עלטה / ظلام
Drama | USA, Israel, Palästina 2012 | 96 Minuten | Digital
Regie:
 Michael Mayer
Darsteller: Nicholas Jacob, Michael Aloni, Jameel Khouri, Alon Pdut, Loai Noufi
Hebräisch-arabische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)

Hach, wie schön könnte es sein: Zwei Jungs treffen an der Disko-Bar aufeinander, trinken was, tauschen Blicke und ziehen später zusammen los in die Nacht von Tel Aviv. Es scheint, als ob sie vor nichts Angst haben müssen, sogar einer Gruppe schwulenfeindlicher Kerle jagen sie hinterher und haben großen Spaß. Es folgen Küsse. Anfassen. Sex. Verliebt sein.

Student NIMER und Jurist ROY trennt allerdings ihre Herkunft, denn Nimer darf als Palästinenser nicht dauerhaft in Tel Aviv leben. Als seine traditionelle Familie durch eine Indiskretion erfährt, was ihr Sohn in Israel tut, folgt eine Todesdrohung und Nimer flüchtet in die Illegalität zurück zu Roy.

Wir begleiten die beiden auf der Suche nach einem Ausweg aus ihrem Dilemma. Dabei beobachten wir, wie liebevoll und verantwortlich sie miteinander umgehen und welche Zerreißprobe sie zu meistern versuchen. Und wir erleben, wie weder ein einflussreicher Name, noch Geld, noch eine Menschenrechtsorganisation wirkliche Hilfe für einen schwulen Araber im jüdischen Staat bieten können oder wollen.

Out In The Dark ist eine gekonnte Mischung aus einem berührenden Liebesfilm und THE INVISIBLE MEN – unserer diesjährigen politischen Doku zum Thema Homosexuellenrechte in Israel – packend und schön!

Trailer Out in the Dark

Out in the Dark

Out in the Dark

Out in the Dark