Sonntag | 5. Mai 2013 | 16.30 Uhr

Rent

Musical | USA 2005 | 135 Minuten | Digital
Regie: 
Chris Columbus
Darsteller: Rosario Dawson, Taye Diggs, Idina Menzel, Adam Pascal, Anthony Rapp
Wilson Heredia, Tracie Thoms
Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (OmU)

Schon das Eröffnungslied SEASONS OF LOVE geht unter die Haut. Und nicht weniger mitreißend ist die Geschichte der Clique rund um die Freunde ROGER und MARK. Ende der Neunziger teilen sich die beiden ein heruntergekommenes Künstler-Appartment in New York City. Allerdings soll der Häuserblock in Kürze abgerissen werden, zudem ist das Geld für die Miete knapp.

Was tut sich sonst in der Clique? Da ist das lesbische, sich ewig streitende Paar MAUREEN und JOANNE. Und der schwule COLLINS wird vor der Haustüre überfallen und lernt dadurch den süßen Transvestiten ANGEL kennen und lieben. Beiden ist gemeinsam, dass sie HIV-positiv sind. Dieses Schicksal teilen sie mit Roger, der wiederum auf die ebenfalls infizierte MIMI trifft.

Obwohl die Verfilmung des Broadway-Musicals von JONATHAN LARSON ernste Themen aufgreift, dominiert stets das Streben nach Glück. CARPE DIEM lautet die Devise. Mitreißend inszeniert von Harry Potter-Regisseur CHRIS COLUMBUS und produziert von ROBERT DE NIRO, ist RENT eine kongeniale Neufassung von Puccinis Oper LA BOHEME mit Musik im Stil der späten Neunziger.

Trailer Rent

Rent

Rent